FAQ - Häufig gestellte Fragen

Für Investoren | Für KMU

  • Über uns

  • Was ist Advanon?

    Advanon ist eine Onlineplattform, auf welcher Unternehmen auf Basis ihrer ausstehenden Debitorenrechnungen von externen Finanzinvestoren innerhalb weniger Stunden liquide Mittel erhalten können. Es gibt dazu zwei Dienstleistungen: True-Sale | Vorfinanzierung.

  • Wer steht hinter Advanon?

    Hinter Advanon steht ein junges Unternehmerteam, welches sich bei Google kennenlernte, hochmotivierte Mitarbeiter sowie unterstützenden Experten aus dem Finanzdienstleistungssektor. Weitere Informationen dazu finden Sie klicken Sie hier

  • Wer kann mir am besten bei einem Problem helfen?

    Bei Fragen können Sie uns gerne eine E-Mail an info@advanon.com senden oder uns anrufen. Sie erreichen uns zu zwischen 08:30 Uhr und 18:30 Uhr +41 44 585 38 50 . Viele Antworten finden Sie jedoch bereits in dieser FAQ Rubrik.

  • Wird Advanon von der FINMA überwacht?

    Advanon ist in der Schweiz der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) unterstellt. Advanon respektiert die jeweiligen Geldwäschereigesetze (GwG) und “Know Your Customer” Vorgaben (KYC).

  • Anmeldung

  • Was sind die Voraussetzungen um sich auf Advanon anzumelden?

    Um sich bei Advanon anzumelden, müssen Sie die folgenden Kriterien erfüllen: Als Schweizer Investor müssen Sie in der Schweiz wohnhaft sein oder eine EU/EFTA Staatsbürgerschaft sowie ein Schweizer Bankkonto haben. Als Deutscher Investor müssen Sie in Deutschland wohnhaft sein und eine EU-Staatsbürgerschaft besitzen. Ihr Bankkonto muss in EUR, muss aber nicht unbedingt in Deutschland sein. Es ist auch möglich, sich als Firma (juristische Person) anzumelden.

  • Wie funktioniert der Registrierungsprozess?

    Bitte klicken Sie hier auf registrieren um einen Account auf Advanon zu erstellen. Anschliessend müssen Sie folgende Schritte durchlaufen:

    • Sie erstellen mit Ihrer Email einen Account und ergänzen ihn mit zusätzlichen Angaben zu Ihrer Person.

    • Wir führen eine Identifikation Ihrer Person durch.

    • Sie füllen einen KYC Fragebogen zu Ihren finanziellen Verhältnissen aus.

    • Sie unterschreiben eine Beitrittserklärung zum Rahmenvertrag der Plattform.

    Sobald wir alle Daten haben, werden wir Ihren Account prüfen und innert 24h freigeben.

  • Wie funktioniert die Identifizierung und weshalb ist diese notwendig?

    Zur Identifizierung brauchen wir eine Kopie Ihres Passes oder Ihrer ID (Vorder- und Hinterseite) sowie ein Portrait (Selfie). Wir werden anschliessend überprüfen, ob es sich bei beiden Bildern um dieselbe Person handelt. Wir sind verpflichtet, die Identität unserer Investoren zweifelsfrei zu kennen.

  • Fragebogen zu den finanziellen Verhältnissen

    Die FINMA schreibt vor, dass wir die finanziellen Verhältnisse und die Herkunft der über Advanon investierten Gelder kennen müssen. Somit können wir sicherstellen, dass über unsere Plattform keine Gelder gewaschen werden. Wir bitten Sie ein paar Fragen zu Ihren finanziellen Verhältnissen zu beantworten, sowie Auskunft zu eventuell weiteren zu diesen Gelder berechtigten Personen zu geben.

  • Kann ich mein Konto löschen?

    Sollten Sie Advanon verlassen wollen, so können Sie Ihr Konto jederzeit löschen. Die effektive Löschung Ihrer Daten erfolgt jedoch erst nach einem jährlichen Audit der FINMA.

  • Investieren

  • Welche Investitionsmöglichkeiten gibt es auf Advanon?

    Auf Advanon können Sie in zwei Anlageklassen investieren:

    Anlageklasse Vorfinanzierung Prefinance dd6dbeb9ab095c531d6cd845ca3509a32fc1decb9ea418a928bef1713fc41504 True-Sale True sale 48d3b33115f809cbcd35c49bf8e1a87390db45db169cdb1b8926c93d01f4e24e
    Ablauf Sie geben der Firma einen ungedeckten Kurzkredit. Die Firma zahlt nach Ablauf der Kreditdauer Ihr Investment Inkl. ROI zurück. Hierbei handelt es sich um einen Rechnungsverkauf (Factoringvertrag). Als Investor kaufen Sie die Rechnung der Firma an Ihren Debitor.
    Rechtsansprüche Sie stehen mit der Firma in einem Rechtsverhältnis, indem Sie der Firma einen Kredit gewähren. Sie haben keinen Anspruch an der Rechnung. Sie stehen mit dem Debitor in einem Rechtsverhältnis und haben einen Anspruch an der Rechnung.
    Kontrolle von Advanon
    • Kreditcheck der Firma
    • Kontrolle der Rechnung inklusive bestätigendes Dokument
    • Kreditcheck des Debitors
    • Kontrolle der Rechnung inklusive bestätigendes Dokument
    • Bestätigung der Rechnung durch den Debitor
    Risiken Zahlungsausfall der Firma Zahlungsausfall des Debitors
  • Wie funktioniert ein Investment auf Advanon?

    Alle Investitionsmöglichkeiten werden jeweils um 11.00 Uhr und 17.00 Uhr auf Advanon zur Investition freigegeben. Die Investitionsmöglichkeiten sind jedoch mindestens eine Stunde vorher auf der Plattform ersichtlich. Als Investor suchen Sie sich ein attraktives Investment und tätigen eine Investition. Anschliessend erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Mit Ihrem Investment treten Sie mit der Firma in ein Rechtsverhältnis und sind verpflichtet das Investment zu leisten.

  • Wie funktioniert die Überweisung?

    Sobald Sie erfolgreich ein Investment auf der Plattform getätigt haben erhalten Sie eine Email von uns. In dieser Email bestätigen wir Ihr Investment und geben Ihnen die Überweisungsdaten (IBAN und Zahlungsdatum) an. Sie überweisen anschliessend Ihr Investment auf ein Transaktionskonto, welches von Advanon geführt wird. Advanon sammelt dort alle Investments und überweist der Firma das Geld.

  • Wann erhalte ich mein Investment zurück?

    Sobald das Investment inkl. ROI auf Advanons Transaktionskonto überwiesen wurde, überweisen wir das Geld unverzüglich weiter auf Ihr Konto. Dieses Verfahren ermöglicht es uns, die Transaktionen im Überblick zu behalten und bei einem Zahlungsverzug schnellstmöglich einzugreifen.

  • Was sind die Kosten für ein Investment über Advanon?

    Investoren geben einen Teil Ihres Profits als Gebühr ab. Diese fällt nur bei erfolgreicher Rückzahlung an und beträgt 20%. Auf Advanon sehen Sie jedoch lediglich die Netto-Rendite.

  • Wie und wann zahle ich die Servicegebühren an Advanon?

    Unsere Servicegebühr wird direkt bei der Rückzahlung abgezogen. Sie selbst müssen dabei aktiv keine Zahlungen zu unseren Gunsten tätigen.

  • Was passiert bei einer verspäteten Rückzahlung?

    Rückzahlungsdatum

    Die Firma wird über die Rückzahlung informiert. Keine Gebühren werden berechnet.


    +7 Tage

    Wir rufen das Unternehmen an, um die Gründe für die Verzögerung herauszufinden.


    +14 Tage

    Das Unternehmen wird mit einer ersten Mahngebühr belastet.


    +28 Tage

    Das Unternehmen wird mit einer zweiten Mahngebühr belastet.


    +45 Tage

    Wir rufen das Unternehmen an, um über die Betreibung zu informieren.


    +60 Tage

    Wir starten den Betreibungs-Prozess.


    Die Rückzahlung des Gesamtbetrages (d.h. Investitionsbetrag + vereinbarte Gebühr) sollte vom Unternehmen am definierten Rückzahlungsdatum vorgenommen werden. Oftmals ist der Grund ein Zahlungsverzug des Debitors, was schnell zu einer Verspätung von 30 Tagen führen kann. Sobald eine Rückzahlung nicht termingerecht bei uns eingegangen ist, setzen wir uns mit der Firma in Kontakt. Wir informieren Sie regelmässig über den Status der Rückzahlung und versuchen eine Lösung zu finden, um die Rückzahlung zu beschleunigen. Die Firma bezahlt bei einer Verspätung umgehend ein Verzugszins. Der Verzugszins entspricht dem Jahreszinssatz des Investments auf täglicher Basis. Dieser Zins wird bei der Rückzahlung dem Investment hinzugerechnet.

  • Was passiert, wenn keine Rückzahlung erfolgt?

    Wenn wir nach 30 Tagen Verspätung keine Rückzahlung durchgeführt oder haben wir Anzeichen erhalten, dass die Firma die Rückzahlung nicht durchführen möchte, so leiten wir umgehend rechtliche Schritte ein. Advanon stellt in einem solchen Falle ein Betreibungsbegehren im Namen der Investoren gegen den Schuldner ein. Dieser Service ist für Sie als Investor kostenlos und Sie erteilen uns mit dem Unterschreiben der Beitrittserklärung eine Vollmacht hierfür.

  • Kann ich mich auf das Rating verlassen?

    Auf der Plattform werden Unternehmen von AAA bis B bewertet, wobei B die niedrigste Bewertung im Spektrum ist. In der Schweiz ist diese Bewertung eine Fusion der Ratings von CRIF (60%) und Dun & Bradstreet (40%) und kein eigenes Rating von Advanon. In Deutschland basiert das Rating auf den Daten der SCHUFA. Ratings können als Indikator für die Wahrscheinlichkeit eines Rückzahlungsausfalls dienen, jedoch sollte jeder Investor sollte seine eigene Due Diligence vor einer Investition durchführen. Advanon übernimmt keine Verantwortung für die auf der Website angezeigten Bewertungen.

  • In welchen Währungen können die Transaktionen durchgeführt werden?

    Zurzeit dürfen auf der Plattform nur Rechnungen hochgeladen werden, die in Schweizer Franken (CHF) oder in Euro (EUR) ausgestellt werden.

  • Aufteilen von Rechnungen

  • Wie funktioniert die Aufteilung?

    Rechnungen werden in mehrere Tranchen aufgeteilt und jeder Investor auf der Plattform kann selbständig entscheiden, ob und wie viele dieser Tranchen er finanzieren möchte.

  • Ab wann gilt die Rechnung als finanziert?

    Sobald 50% der Finanzierung einer Rechnung gesichert ist, gilt die Rechnung als finanziert. Sollten die 50% nicht erreicht werden, wird die Finanzierung nicht durchgeführt und die Tranchen bestehender Investoren verfallen. Sollte bereits Geld überwiesen worden sein, wird es selbstverständlich kostenfrei zurücküberwiesen.

  • Wieso sind maximal 20 Investoren pro Unternehmung erlaubt?

    Gemäss Schweizer Recht darf eine normale Schweizer Unternehmung nicht mehr als 20 Fremdkapitalgeber aufführen. Um diesem Umstand vorzubeugen, limitieren wir die Anzahl der Investoren auf 20.

  • Vertrag

  • Wieso muss ich einen Rahmenvertrag als Investor unterzeichnen?

    Der Rahmenvertrag regelt das Rechtsverhältnis auf der Plattform und gilt als Grundlage für die Vorfinanzierung und den Rechnungsverkauf. Mit dem Unterschreiben der Beitrittserklärung bestätigen Sie, dass Sie alle Rechte und Pflichten verstanden haben und damit einverstanden sind. Zudem geben Sie Advanon noch eine Vollmacht, damit wir im Falle eines Zahlungsausfalles in Ihrem Namen schnell und flexibel handeln können.

  • Gehe ich eine rechtliche Bindung ein, wenn ich ein Investment finanziere?

    Ja. Wenn Sie eine Rechnung vorfinanzieren oder kaufen, kommt zwischen Ihnen und dem Unternehmen oder Debitor ein Vertrag zustande. Auf der einen Seite verpflichten Sie sich als Investor, die bestätigte Summe zur Verfügung zu stellen und auf der anderen Seite verpflichtet sich die Unternehmung, den Betrag und eine entsprechende Gebühr zurückzuzahlen.

Mehr Informationen?

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung

Kontaktieren Sie uns zur Investoren Seite »