FAQ - Häufig gestellte Fragen

Für KMU | Für Investoren

  • Finanzierungstypen

  • Welche Art von Finanzierung eignet sich für mich am besten?

    Je nach den Umständen und Interessen ist eine der Finanzierungsmöglichkeiten besser für Ihre Unternehmung geeignet. Lesen Sie bitte die Tabelle unten, um weitere Informationen zu erhalten und um die beste Finanzierungslösung für Sie zu finden.

    Vorfinanzierung Prefinance dd6dbeb9ab095c531d6cd845ca3509a32fc1decb9ea418a928bef1713fc41504 Factoring True sale 48d3b33115f809cbcd35c49bf8e1a87390db45db169cdb1b8926c93d01f4e24e
    Kreditlimite Hängt von Ihrem Kreditlimit ab Hängt vom Kreditlimit Ihres Endkunden ab, welches in manchen Fällen höher als das Ihrige sein kann
    Schuldner zu Advanon Sie bleiben der Schuldner der Rückzahlung Ihr Kunde ist neu der Schuldner zu Advanon
    Wer wird informiert? Ihr Kunde wird über eine Finanzierung nicht informiert Ihr Kunde muss ein Einverständnis zum Verkauf der Rechnung geben und wird dadurch von Advanon kontaktiert
    Preis der Finanzierung Preis der Finanzierung hängt von Ihrer Kreditwürdigkeit ab Preis der Finanzierung hängt von der Kreditwürdigkeit Ihres Endkunden ab
    Laufzeit Laufzeiten von 15 - 180 Tagen Laufzeiten von 15 - 180 Tagen
    Regressanspruch Mit Regressanspruch Mit Regressanspruch
  • Wie kann ich sicherstellen, dass meine Rechnung finanziert wird?

    Advanon bietet als Marktplatz eine freie Entscheidung der Unternehmen, sowie der Investoren an. Der Markt entscheidet schlussendlich, zu welchen Konditionen eine Rechnung finanziert wird. Wir geben den Unternehmen einen Preisvorschlag, welcher sich auf bisher finanzierten Rechnungen stützt und somit zur Richtungsweisung der Gebühreneinstellung helfen kann. Es ist Ihnen jederzeit möglich nachträglich die Gebühr zu erhöhen, und damit auch die Chancen der Finanzierung.

  • Ich habe Rechnungen, welche ich bezahlen muss. Kann Advanon diese auch finanzieren?

    Momentan finanziert Advanon nur Debitorenrechnungen (jene Rechnungen, welche Sie an Endkunden schicken). Die Finanzierung kann jedoch für die Zahlung von Kreditorenrechnungen (jene Rechnungen, welche Sie begleichen müssen) verwendet werden. Dadurch ist es möglich, dass Sie Ihre Lieferanten schneller bezahlen können und allenfalls von besseren Konditionen profitieren können.

  • Die Rechnungen, welche ich schreibe, sind nur an Privatpersonen. Akzeptiert Advanon auch Rechnungen an Privatkunden?

    Zur Zeit akzeptieren wir keine Rechnungen an Privatpersonen (B2C). Die Rechnungen, welche via Advanon finanziert werden können, müssen an andere Unternehmen gestellt werden.

  • Wie lange kann ich das Zahlungsziel hinauszögern?

    Auf Advanon ist möglich das Rückzahlungsdatum an Advanon um bis zu 60 Tage nach dem eigentlichen Zahlungsziel des Endkunden hinauszuzögern. Dies soll Ihnen helfen, falls der Endkunde verspätet zahlt oder etwas nicht wie geplant verläuft.

  • Was sind meine Vorteile bei Advanon?
    • Durch eine Finanzierung via Advanon können sich viele Vorteile ergeben. Durch die Eliminierung der langen Zahlungsziele Ihrer Endkunden erhalten Sie Kapital innerhalb weniger Stunden, statt vieler Wochen. Das so befreite Kapital kann für Zahlungen offener Rechnungen verwendet werden, wie beispielsweise der Löhne, der Lieferantenrechnungen um von Skonto zu profitieren, etc.

    • Wird eine Rechnung durch die Investoren auf der Advanon-Plattform vorfinanziert, so erfährt Ihr Endkunde nichts darüber. Advanon tritt mit Ihren Kunden nicht in Kontakt und das Debitorenmanagement bleibt bei Ihnen.

    • Sollten Sie sich entscheiden eine Rechnung zu verkaufen, so wird Ihr Endkunde darüber informiert. Nur beim Verkauf einer Rechnung ist dies der Fall.

    • Sie entscheiden stets selber wieviel Gebühr Sie bereit sind zu zahlen. Advanon gibt Ihnen eine Empfehlung, zu wieviel Gebühr die Investoren generell bereit sind Investitionen zu tätigen. Es ist schlussendlich jedoch Ihnen überlassen, wie viel Sie anbieten möchten.

  • Wieviel kann ich mir finanzieren lassen?

    Jede Unternehmung auf Advanon erhält eine Kreditlimite. Diese wird aus den von Ihnen hochgeladenen Dokumenten berechnet. Sie können jeweils bis zu 90% einer jeweiligen Rechnung finanzieren lassen. Da Sie jedoch stets von Ihrem Endkunden bezahlt werden, erhalten Sie die 100% der Endkunden direkt.

  • Meine Rechnungen betragen nicht CHF 1’000.00. Kann ich Rechnungen bündeln?

    Sollten Ihre Rechnungen weniger als CHF 1’000.00 betragen, so ist dies kein Problem. Gerne können Sie Rechnungen bündeln und sich diese zusammen finanzieren lassen, damit Sie den Mindestbetrag erreichen.

  • Erfährt mein Endkunde von der Finanzierung?

    Ihr Endkunde erfährt nicht, dass eine Rechnung vorfinanziert wird. Sollten Sie sich dazu entscheiden eine Rechnung vollständig zu verkaufen, so wird Ihr Endkunde informiert und muss Advanon bestätigen, dass diese Rechnung effektiv gestellt wurde und diese akzeptiert wird. Zur Bestätigung bitten wir den Rechnungsempfänger via E-Mail den Erhalt zu bestätigen und Sie müssen die Rechnung erneut zustellen, jedoch mit unseren Kontoangaben.

  • In welchen Ländern kann mein Endkunde sein?

    Es ist möglich alle Rechnungen hochzuladen, egal in welchem Land Ihr Endkunde ist. Sollten Sie Rechnungen in anderen Währungen stellen als in Schweizer Franken und Euro, so müssen Sie bitte den Betrag in die jeweilige Währung des Landes umrechnen, aus welchem Sie Advanon benutzen. Advanon behält sich vor, gewisse Rechnungen nicht zu akzeptieren oder weitere Informationen zu verlangen, sollte es sich um eine Rechnung handeln oder einen Endkunden, welcher von Advanon nicht genau geprüft werden kann.

  • Was passiert, wenn ich nicht rechtzeitig zurückzahlen kann?

    Sollten Sie nicht rechtzeitig zurückzahlen können, so stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

    • Sie können Ihre Rechnung refinanzieren. Dazu laden Sie eine neue Rechnung/neues Bündel hoch, welche/s mindestens den gleichen Wert wie die offene Rechnung hat. Sie können sich bei einer vorzeitigen Refinanzierung (max. fünf Tage vor Ablauf der Finanzierung) 100% der Rechnung refinanzieren, bei einer verspäteten Refinanzierung bis zu 90% des offenen Betrags. Bei einer verspäteten Rückzahlung werden Sie einen gewissen Teilbetrag an uns überweisen müssen, um den Differenzbetrag auszugleichen.

    • Sie teilen uns den Grund der Verspätung und ein geplantes Rückzahlungsdatum mit, damit wir dies den Investoren weiterleiten können. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit direkt mit den Investoren zu kommunizieren, was Sie unter "Meine Rechnungen" ausführen können. Neben der verspäteten Rechnung sehen Sie eine Sprachblase, welche ein Chatfeld öffnet und Sie mit den Investoren kommunizieren lässt.

    • Bitte seien Sie informiert, dass bei einer Verspätung weitere Gebühren anfallen. Die angebotene Gebühr wird auf die Anzahl verspäteter Tage heruntergerechnet und Ihnen extra berechnet. Es fallen ebenfalls Verzugsgebühren an. Nach zwei Wochen Verzug fallen CHF 100.00 Verzugsgebühren an, nach vier Wochen weitere CHF 200.00.

  • Anmeldung

  • Was sind die Voraussetzungen für die Benutzung der Plattform?

    Um sicherzustellen, dass sich das Risiko in einem gewissen Rahmen befindet, ist es notwendig, dass Unternehmen folgende Kriterien erfüllen:

    • Das Unternehmen muss im Handelsregister der Schweiz oder Deutschland eingetragen sein.

    • Es muss sich um ein Unternehmen handeln, welches Rechnungen an andere Unternehmen stellt (B2B).

    • Das Unternehmen wird von uns kreditgeprüft. Sollte diese Prüfung negativ ausfallen, so behält sich Advanon vor, diese Firma nicht auf die Plattform zuzulassen.

  • Wie kann ich mich anmelden?

    Um sich bei Advanon anzumelden, bitte hier

  • Wie funktioniert die Identifizierung auf der Plattform?

    Es ist notwendig, dass sich die unterzeichnungsberechtigte(n) Person(en) auf der Plattform identifizieren. Dies ist nicht zwingend notwendig bei der Anmeldung, muss vor Überweisung der Finanzierung jedoch notwendig sein. Dies wird alles online abgeschlossen. Wir verlangen eine Unterschrift, sowie eine Kopie einer gültigen Identifikationskarte oder eines gültigen Reisepasses.

  • Wie erhalte ich Zugang zu der Plattform und wie funktioniert das Hochladen der Rechnung?

    Nach der erfolgreichen Registrierung müssen Sie Ihre E-Mail Adresse bestätigen. Dazu erhalten Sie eine E-Mail. Danach können Sie sich mit Ihren Anmeldedaten einloggen und beginnen Ihr Profil zu vervollständigen. Generell kann davon ausgegangen werden, dass Ihre Kreditlimite höher ausfallen wird, je mehr Informationen Sie hinzufügen und je transparenter Sie gegenüber uns sind. Ihnen steht zu Beginn ein gewisser Freibetrag zur Verfügung, damit Sie eine erste Rechnung hochladen können und die Plattform austesten können.

  • Kann ich mein Konto löschen?

    Sollten Sie sich entscheiden, uns zu verlassen, können Sie das jederzeit und ohne Probleme tun. Damit wird auch der Zugriff auf Ihre Daten nicht mehr möglich sein. Bitte gehen Sie dazu auf der Plattform zu Ihrem Profil und den Einstellungen.

  • Wie gross ist der administrative Aufwand?

    Die Plattform ist sehr einfach zu bedienen. Im Gegensatz zu klassischen Factoring-Unternehmen verlangen wir keine separate Buchführung. Sie laden die Rechnungen hoch, welche Sie finanzieren möchten, und diese werden nach der Verifikation durch uns auf die Plattform gestellt.

  • Bezahlung

  • Wie lange geht es, bis ich schlussendlich die Finanzierung auf dem Konto habe?

    Jedes neue Angebot kann zwischen zwei und fünf Tagen auf der Plattform angeboten werden. Die Investoren haben Zeit bis und mit dem letzten Angebotstag das Geld an Advanon zu überweisen. Wir überweisen das Geld spätestens 24 Stunden nach Erhalt der gesamten Summe an die Unternehmen (Wochenende ausgenommen). Generell kann man davon ausgehen, dass innerhalb von 24 - 48 Stunden nach Aufschalten des Angebots die liquiden Mittel auf dem Konto sind und zur freien Verfügung stehen.

  • Welche Kosten fallen bei mir für die Finanzierung an?

    Die Kosten der Finanzierung werden pro Angebot berechnet und bestehen aus zwei Komponenten: Die Vermittlergebühr, welche an Advanon als Dienstleisterin geht, sowie der Investorengebühr, welche den Investoren weitergeleitet werden, welche in die Rechnungen investieren.

  • Wie erhalte ich das Geld vom Investor, der meine Rechnung vorfinanziert?

    Einer oder mehrere Investoren können Ihre Rechnung finanzieren. Dazu bestätigen diese auf der Advanon Plattform selbständig, wieviel einer jeweiligen Rechnung sie finanzieren möchten. Sobald eine Rechnung zu mindestens 50% finanziert wird, gilt der Vertrag und Sie werden den finanzierten Betrag erhalten. Die Investoren überweisen die Finanzierung an Advanon und wir leiten diese auf Ihr Konto weiter. Sobald Ihr Angebot abläuft kann es bis zu 24 Stunden gehen, bis Sie das Geld effektiv auf dem Konto haben (Wochenende ausgenommen). Ihr Endkunde wird wie immer das Geld an Sie überweisen, sobald die Rechnung fällig ist (im Falle einer Vorfinanzierung). Beim Rückzahlungsdatum an uns liegt es an der Unternehmung über die liquiden Mittel zu verfügen um die Finanzierung (plus Gebühr) an Advanon zu überweisen.

  • Fallen weitere Gebühren an?

    Nein. Die Advanon Plattform ist transparent aufgebaut und wir sind der Meinung, dass Sie nur jene Gebühren zahlen sollten, welche Ihnen am meisten Mehrwert bringen. Es gibt keine Aufschaltungsgebühren, keine Gebühren für die Kreditprüfung oder für eine nicht erfolgreiche Finanzierung. Die Kosten sind stets sichtbar für Sie und werden von Ihnen selbständig gewählt.

  • In welchen Währungen können die Transaktionen durchgeführt werden?

    Sie können Rechnungen in allen möglichen Währungen erstellen. Jedoch können Sie nur den Gegenwert in Schweizer Franken (CHF) oder Euro (EUR) finanzieren lassen. In der Schweiz erhalten Sie CHF auf Ihr Konto, in Deutschland EUR. Wir arbeiten daran, dass Sie auch andere Währungen überwiesen bekommen können.

  • Aufteilen von Rechnungen

  • Welche Vorteile hat unsere Unternehmung vom Aufteilen einer Rechnung?

    Infolge des Einbezugs mehrerer Investoren steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Rechnung schnell finanziert wird.

  • Wie funktioniert die Aufteilung einer Rechnung?

    Für Sie ändert sich nichts, Sie können nach wie vor auf dem normalen Weg eine Rechnung hochladen. Investoren haben die Möglichkeit, nur Teile einer Rechnung zu finanzieren. Die verschiedenen Zahlungen werden dann gesammelt und Ihnen ganz einfach in einer Einmalzahlung überwiesen. Dasselbe gilt für die Rückzahlung, Sie müssen nur eine Zahlung vornehmen. Der Rest wird von uns übernommen.

  • Wie hoch ist der Finanzierungsbetrag einer Rechnung?

    Der Minimalbetrag beträgt CHF 1’000.00. Maximal können 90% einer Rechnung vorfinanziert werden, oder bis zum Kreditlimit. Dies hängt davon ab, was zuerst erreicht wird. Sobald 50% der Rechnung finanziert werden, wird Ihnen das Geld überwiesen. Falls weniger finanziert wird, können Sie stets die angebotenen Gebühren erhöhen und diese auf der Plattform ändern.

  • Wieso sind maximal 20 Investoren pro Unternehmung erlaubt?

    Gemäss dem Schweizer Recht ist es normalen Unternehmen nicht erlaubt, mehr als 20 Fremdkapitalgeber zu haben. Folglich haben wir die Anzahl Investoren auf 20 Investoren limitiert. Um die Plattform etwas zu standardisieren, haben wir dies auch so in Deutschland eingeführt.

  • Kann ich einsehen, zu wieviel Prozent meine Rechnung bereits finanziert wurde?

    Ja, Sie können jederzeit auf der Plattform sehen, zu wieviel Prozent Ihre Rechnung bereits finanziert wurde.

  • Datenschutz

  • Sind meine Daten bei Advanon sicher?

    Datenschutz ist für uns ein wichtiges Thema. Advanon übernimmt die Verantwortung, dass Ihre Daten bestmöglich geschützt sind. Die Sensibilisierung der Mitarbeitenden, regelmässige Schulungen und eine entsprechende interne Organisation sind Elemente, welche die Einhaltung des Datenschutzes gewährleisten.

  • Wer hat auf meine Daten Zugriff?

    Generell haben nur Sie Zugriff auf Ihre Daten. Sie können selbst entscheiden, welche Rechnungen Sie online und somit den Investoren zur Verfügung stellen möchten. Die Investoren sehen dann nur die entsprechenden Angebote sowie die berechnete Kreditwürdigkeit Ihres Unternehmens, die für den vorgeschlagenen Zinssatz ausschlaggebend ist. Die Investoren sehen Ihre Rechnungen nicht, noch wird ihnen der Name Ihres Endkunden preisgegeben. Nur bei einem Verkauf einer Rechnung wird Ihr Endkunde informiert und dies auch den Investoren präsentiert.

  • Wieso muss ich meine Identität verifizieren?

    Zum Schutz der Integrität der Plattform findet zusätzlich zur Registrierung eine Identitätskontrolle statt, wobei jeder, der auf die Plattform zugreifen will, eine Kopie einer gültigen ID oder eines gültigen Reisepasses auf der Plattform hochladen muss. Es wird ausserdem eine elektronische Unterschrift der unterzeichnungsberechtigten Person(en) verlangt.

  • Werden meine Kunden darüber informiert, dass ich eine Finanzierungsplattform nutze?

    Im Falle einer Vorfinanzierung wissen Ihre Kunden nicht, dass die Rechnung von externen Investoren finanziert wurde. Sollten Sie sich für den Verkauf einer Rechnung entscheiden, so ist es essentiell für uns den Endkunden anzufragen und uns über ihn zu informieren. Die Rechnung muss in jedem Fall verifiziert werden. Dies geschieht durch das Hochladen von Verifikations-Dokumenten. Ein solches Dokument muss uns bestätigen, dass Ihr Kunde über die Rechnung informiert ist und/oder dass die Dienstleistung ausgeführt, oder die Waren geliefert wurden. Dies kann durch einen Vertrag, eine Bestellung, ein Lieferschein, oder sondergleichen bewiesen werden.

  • Vertrag

  • Kommt mit der Überweisung ein Vertrag zustande?

    Ja. Wenn Sie eine Rechnung hochladen und ein Investor bestätigt, dass er diese vorfinanziert, kommt zwischen Ihrem Unternehmen und dem Investor ein Vertrag zustande. Auf einer Seite verpflichtet sich der Investor, die bestätigte Summe zur Verfügung zu stellen und auf der anderen Seite verpflichten Sie sich, diese mit einer entsprechenden Gebühr, zurückzuzahlen.

  • Wer trägt das Ausfallrisiko der Rechnung?

    Das Ausfallrisiko trägt nach wie vor die Unternehmung, welche die Rechnung zur Finanzierung freigegeben hat. Sie ist verpflichtet die Forderung einzutreiben. Auch wenn es zu einem Zahlungsausfall des Endschuldners kommt, ist die Unternehmung verpflichtet, die Vorfinanzierung zurückzuzahlen. Deshalb raten wir den Unternehmen nur jene Rechnungen hochzuladen, welche auch von den Endkunden bezahlt werden. Advanon sollte nicht genutzt werden um ausfallgefährdete Rechnungen abzugeben. Wir helfen Unternehmen die langen Zahlungsziele zu eliminieren, wobei das Darlehen auf der Basis einer ausstehenden Debitorenrechnung gegeben wird.

  • Wie kann ich mich darauf verlassen, dass der Investor vertrauenswürdig ist?

    Jeder Nutzer der Plattform muss seine Identität verifizieren. Des Weiteren werden alle Teilnehmer auf der Plattform von Advanon geprüft.

Mehr Informationen?

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung

Kontaktieren Sie uns Weiter zur KMU Seite >