Press articles about Advanon

BAZ

Fintech für die regionalen Unternehmen

Eineinhalb Monate müssen Unternehmen in der Schweiz durchschnittlich darauf warten, bis Kunden ihre Rechnungen bezahlen. Wer auf das Geld angewiesen ist, für denjenigen ist das eine lange Zeit. Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) und die Zürcher Jungfirma Advanonbieten nun eine Möglichkeit, um diese Zeitspanne zu überbrücken.

More
SRF

Firmengründer kämpfen mit Bürokratie

2014 wurden insgesamt 42'478 neue Unternehmen gegründet und dadurch 56'996 neue Stellen geschaffen – Doch der Sprung ins Unternehmertum muss nach wie vor manche Hürde nehmen – vor allem bürokratische. Zum Beispiel beim Start-Up Advandon, einer neuen Online-Plattform für KMU.

More
<span class="translation_missing" title="translation missing: en.img_alts.20min_link">20min Link</span>

Investoren finanzieren Kundenrechnungen

Zeit ist Geld, heisst es, und manchmal ist beides knapp. Dieser Umstand kann Jungfirmen, aber auch Kleinbetriebe kurzfristig in ihrer Existenz bedrohen, weil ihr Spielraum begrenzt ist, um finanzielle Engpässe zu überbrücken. Eine innovative Zürcher Firma macht sich dies zunutze: Sie bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre ausstehenden Rechnungen online durch Investoren vorfinanzieren zu lassen.

More
Bilan

50 start-up de Bilan: Advanon, BestMile, ComfyLight

Fondée début 2015 à Zurich par un Suisse, un Suédois et un Hollandais, Advanon a développé un marché en ligne des factures de PME qualifiées. Confrontées aux délais de paiement, ces dernières vendent à des investisseurs leurs factures pour se financer à court terme.

More
<span class="translation_missing" title="translation missing: en.img_alts.finanz">Finanz</span>

Die Finalisten des «Swiss FinTech Award»

Treffen sich drei Jungs bei Google in Dublin. So fängt kein Witz an, sondern die Geschichte des Zürcher Unternehmens Advanon. Die 2015 von Philip Kornmann, Phil Lojacono und Stijn Pieper gegründete Onlineplattform bietet KMU die Möglichkeit, offene Rechnungen von Investoren finanzieren zu lassen.

More
<span class="translation_missing" title="translation missing: en.img_alts.nnz">Nnz</span>

Vorzeitige Weihnachten für die Fintech-Branche

Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht erkennt die Zeichen der Zeit. Sie will neu Video- und Onlineidentifizierung ermöglichen. Damit kommt sie einer Forderung der Finanzindustrie nach.

More

Wie man ein gutes Umfeld für Startups schafft

Es sieht alles aus wie beim klassischen Speed-Dating. Etwas stutzig machen allerdings Logos mit Namen wie «Locatee», «Advanon» oder «Hiddob», die über den Pärchen von der Decke schweben. Hört man sich um, wird einem sofort klar: Hier wird nicht die Liebe des Lebens gesucht.

More
Handelszeitung

Finma gibt Starthilfe für die Fintech-Revolution

Diesen Sommer klopften Vertreter der britischen Botschaft gar beim Schweizer Fintech-Startup Advanon an. Dessen Chef Phil Lojacono staunte nicht schlecht: «Etliche in unserem Team fragten sich, weshalb wir eigentlich noch in Zürich bleiben sollen.»

More

Die Banken stehen vor dem grossen Umbruch

Sie tragen Namen wie TrueWealth, Klimpr oder Advanon und wollen den etablierten Banken die Kundschaft mit neuartigen Apps abjagen. Ihre Geschäftsmodelle sind so unterschiedlich wie das Crowdlending (die Vermittlung von Krediten über Online-Plattformen), das Social Investing oder das Robo-Advisory.

More

«Die Schweiz und London sollten jetzt eng kooperieren»

Können Sie sich noch an das erste Schweizer Startup ­erinnern, das auf Ihrem Radar aufgetaucht ist? Eric van der Kleij: Ich denke, das war Advanon. Mich beeindruckte die Tatsache, dass die Gründer direkt von Google kamen und relevante Preise gewonnen haben.

More
Bilanz

Mit dem Start-up Advanon sofort zu Liquidität kommen

Der Online-Marktplatz von Advanon hilft Firmen, ihre Liquidität zu verbessern, indem sie offene Rechnungen verkaufen.

More

Hallo, digitaler Banker

Bei Advanon investieren Anleger in Debitorenrechnungen von KMUs. Ein Geschäft, das bisher Banken vorbehalten war.

More
<span class="translation_missing" title="translation missing: en.img_alts.cash_logo">Cash Logo</span>

BLKB lanciert mit Advanon eine KMU-Plattform zur Steuerung der Liquidität

Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) kooperiert mit dem Fintech-Startup Advanon zur Erweiterung des digitalen Angebots für Unternehmen. Der Online-Marktplatz KMUcash.ch ermöglicht es kleinen und mittleren Unternehmen aus der Schweiz offene Debitoren-Rechnungen durch Investoren vorzufinanzieren.

More

Was Fintech-Startups von der Schweiz halten

Ein Abbau von Bürokratie wünscht sich auch Phil Lojacono von Advanon. Er konstatiert hohe rechtliche und administrative Kosten, die Ressourcen vom eigentlichen Produkt absorbierten. Dennoch fühlt sich der Kreditspezialist Advanon in der Schweiz wohl.

More
Aargauerzeitung

Hypothekarbank Lenzburg lanciert Geldbeschaffungs-Homepage für Firmen

Das neue Angebot richtet sich insbesondere auch an Startup-Unternehmungen. Partner der Hypi ist die Firma Advanon, die bereits 2015 eine Online Plattform lanciert hat, die es KMUs erlaubt, ihre Rechnungen online von Privatinvestoren vorfinanzieren zu lassen.

More

Die bodenständige «Hypi» handelt jetzt auch digital

Twint, Advanon (www.hypicash.ch), CreditGate24, Finform. Mit diesen vier innovativen Firmen ging die «Hypi» in den letzten Monaten Kooperationen ein. Das mittlerweile standardmässige E-Banking-Angebot bekommt laufend Ergänzungen.

More
Le Temps

Une semaine dans la Silicon Valley avec cinq start-up suisses

Il y a d’un côté des investisseurs en mal de rendement. Et de l’autre, des PME qui se trouvent parfois à quelques centimètres du gouffre parce que leurs clients prennent du temps à régler leur facture. Entre eux, il y a Advanon, une start-up fondée à Zurich, qui propose une plateforme pour réunir les deux.

More

La fintech ne conduira pas à une atomisation du secteur financier

Autre tendance constatée: les coopérations avec des sociétés établies se multiplient. Il cite par exemple la société de facturation Advanon avec la Hypothekarbank Lenzburg.

More
KMU Portal

Unsere Plattform hilft den KMU bei der Finanzierung ihrer Rechnungen

In diesem ausführlichen Interview mit dem KMU-Portal des Bundes erklärt Phil Lojacono das Geschäftsmodell von Advanon und wie Schweizer KMU davon profitieren können.

More

More Articles